Schriftgröße –A +A

RAY 2012 – Fotografieprojekte Frankfurt / Rhein Main

20.04.2012

Von April bis Oktober 2012 zeigt das neue Fotografieprojekt RAY in Frankfurt und Rhein-Main herausragende, internationale Positionen der zeitgenössischen Fotografie und Videokunst.

38 Künstlerinnen und Künstler aus 12 Ländern beleuchten die Inszenierung von Realität durch die Medien in einer auf drei zentrale Standorte verteilten Hauptausstellung sowie zahlreichen Partnerausstellungen und – projekten in Frankfurt und der Region. Die Hauptausstellung Making History ist vom 20. April bis 8.Juli 2012 in den Räumen des Frankfurter Kunstvereins, im Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main, im MMK Zollamt wie auch an zwei Orten im öffentlichen Raum zu sehen.

Auf Initiative des Kulturfonds Frankfurt RheinMain haben sich neun renommierte Institutionen zu dieser einzigartigen Kooperation zusammengeschlossen: Die Art Collection Deutsche Börse, die Darmstädter Tage der Fotografie, die DZ BANK Kunstsammlung, das Fotografie Forum Frankfurt, der Frankfurter Kunstverein, die Marta Hoepffner-Gesellschaft für Fotografie e.V. Hofheim, das MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main, die Opelvillen Rüsselsheim und das Städel Museum.

Weitere Informationen zum Programm unter www.ray2012.de



Nacht der Museen